Aktuelles

Abfallwirtschaftsgesellschaft Jerichower Land mbH – Ihr zuverlässiger Entsorgungsfachbetrieb vor Ort.


Die CO2-Bilanz für die Bio- und Grünabfallverwertung sowie Deponiegasverstromung zeigt: die AJL fährt klimaneutral!!

Aufgrund des Wachstumsjahres 2014 mit milder und feuchter Witterung stieg die verarbeitete Menge an Bio- und Grünabfällen im letzten Jahr deutlich an: es wurden 1019 Tonnen mehr Bioabfälle und 2.671 Tonnen mehr Grünabfälle eingesammelt und verwertet als im Vorjahr. Die Berechnung der Ökoeffizienz ergab eine beachtliche Zahl: die Kohlendioxideinsparung betrug 1.419 t. Gleichzeitig wurden an der Deponie Werderberg durch die Verstromung des Deponiegases rund 465.000 kWh Strom in das öffentliche Netz eingespeist, umgerechnet konnten damit weitere 260 t Kohlendioxid eingespart werden. Zusammen ergeben sich so 1.679 t, die einem Äquivalent von 636.000 Liter Diesel entsprechen. Da die AJL im Jahr 2014 mit allen Fahrzeugen und Maschinen jedoch nur 610.000 Liter Diesel verbraucht hat, kann man festhalten, dass die AJL mbH im Jahr 2014 klimaneutral gearbeitet hat.

Berechnungsgrundlagen: 1 l Diesel verbrennt zu 2,64 kg Kohlendioxid; bei der Herstellung von 1 kWh entstehen 0,559 kg Kohlendioxid.

hoch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.